2019-10-28 Besprechungsnotizen

Date

Oct 28, 2019

Participants

  • @Miriam Konze

Goals

  • Info: Plattformverknüpfung auf Titelanzeige

  • Info: Einzeltitel & Jira

  • Info: Hybride Pakete / Unterscheidung serial/monograph

Discussion topics

Time

Item

Presenter

Notes

Time

Item

Presenter

Notes

 

Plattformverknüpfung auf Titelebene

 

  • Die Verknüpfung unter dem Reiter “Platforms” wird in einem einzelnen Titel nur dann automatisch angezeigt, wenn der Titel via Ygor in die GOKb eingespielt wurde. Wurde der Titel händisch angelegt, erscheint hier keine Verknüpfung.

  • Hier ist dann ausschlaggebend, dass die Platform über das TIPP verknüpft wurde (Einzeltitel → Package Availability → TIPP). Ist diese im TIPP eingetragen, ist die Platform richtig mit dem Titel verknüpft, auch wenn diese Verknüpfung bei händisch aufgenommenen Titeln nicht explizit unter “Platforms” auftaucht.

  • Zukünftig soll dies aber bei allen Titeln angezeigt werden, egal ob händisch oder durch Ygor erstellt.



JIRA-Nutzung und Sigel-Vergabe



  • momentaner Ablauf: für jedes Paket - egal wie klein / groß - wird ein eigenes Ticket in JIRA angelegt.

  • Die jeweiligen Kuratoren des Pakets würden ggf. auch ein Sigel für das Paket beantragen. Bei einer Anbieter-seitigen Pflege würde dies der Anbieter direkt für sein Paket übernehmen.

 

Umgang mit Einzeltiteln

 

  • Jede Einzelressource braucht ein übergeordnetes Paket. Dies ist wichtig, damit ein TIPP für Platformverknüpfung etc. generiert werden kann.

  • Konvention: alles was lizenzierbar ist, erhält eine eigene Aufnahme. Sollte eine Datenbank oder eine Zeitschrift noch keine ZDB-Aufnahme haben, tritt man mit der ZDB hierzu in Kontakt.

 

Hybride Pakete / Serial / Monograph

 

  • Perspektisch sollen alle Arten von Medientypen in der GOKb gepflegt werden. Bisher gibt es durch Ygor noch eine Trennung bei der Einspielung zwischen Serial und Monograph. Tauchen in einer KBART-Datei sowohl serials als auch monographs auf, würde man diese momentan noch trennen und in zwei separaten KBART-Listen einspielen. Die Begrifflichkeiten für eBooks und eJournals werden ggf. nach Beratung des Steering Committees der GOKb noch angepasst.

  • Grobe Orientierung: Ein Monograph ist alles, was nicht wiederkehrend veröffentlicht wird (z.B. auch Audio oder Video Inhalte). Ein Serial benötigt in jedem Falle eine ZDB ID; serieller Charakter.

 

List Status im Paket

 

  • Den List Status im Paket ändert man am besten über das Kästchen “Available Actions” → “Verify Title List”. Dann wird automatisch der List Status auf “Checked” gesetzt, als List Verifier wird der Bearbeiter eingetragen und das Verifier Date wird gesetzt. Diesen Prozess kann man dann anstoßen, wenn:

  • nach der Einspielung der Titelliste die Anzahl der Titel in der GOKb mit denen aus der KBART-Datei übereinstimmt

  • keine Review Requests mehr offen sind

  • die Paketbenennung stimmig ist

  • ggf. je nach Möglichkeit die eingespielten Titel mit der KBART-Datei übereinstimmen

Action items

Decisions